Expertentipps

 Trauermücken fliegen wieder 

Die lästigen, im Zimmer umherfliegenden, erwachsenen Trauermücken (Schwarze Fliegen) sind für Pflanzen nicht schädlich. Im Gegensatz dazu führen die Laven der Insekten in der Topferde zu erheblichen Wurzelschäden. Zur Reduzierung der erwachsenen Trauermücken setzen Sie Gelb-Sticker ein. Die in der Blumenerde lebenden Larven bekämpfen Sie mit SF-Nematoden. Zusätzlich halten Sie die Pflanzen trockener und gießen möglichst nur von unten.

Mäuse haben sich stark vermehrt durch den milden Winter

Mäuse treten zurzeit massiv in Wohngebäuden, Garagen und Gartenhäusern auf. Zur Bekämpfung setzen Sie Sugan MäuseKöder Korn oder Sugan MäuseKöder Paste ein. Diese hochattraktiven Köder wirken sicher gegen Mäuse.

Um die Vergiftung von Haustieren zu vermeiden, dürfen die Mäuseköder nur in geschlossenen Gebäuden in Köderboxen ausgebracht werden. Hierfür eignet sich besonders die Sugan Mäuseköder Box. Alternativ kann die bereits fertig beköderte Sugan MäuseBox mit Köderpaste eingesetzt werden.

Gelber Rasen voller Moos - was ist zu tun?

Anhaltende Feuchtigkeit hat das Mooswachstum im Rasen über den Winter gefördert. Bestimmen Sie zunächst den pH-Wert mit dem pH-Bodentest - denn eine mögliche Ursache für das Mooswachstum ist neben Staunässe, Nährstoff- und Lichtmangel, ein zu niedriger pH-Wert. Liegt der Wert unter 6,5 streuen Sie Azet VitalKalk oder Grünkalk. Anschließend empfehlen wir die Düngung mit RasenDünger Spezial mit Moosvernichter. Der RasenDünger Spezial enthält viel Eisen und verdrängt Moos langfristig. Weiterhin sorgt die Düngung für intensiv grünen Rasen. RasenDünger Spezial ca. 2 Wochen nach der Kalkanwendung streuen.

Bei Fragen und Interesse beraten Sie unsere Fachkräfte gerne und unverbindlich.

Unsere Öffnungszeiten:

März bis Oktober

Montag – Freitag:

8:30 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr

Samstag:

8:30 – 13:00 Uhr

November bis Dezember

Montag – Freitag:

8:30 – 12:00 Uhr & 13:00 – 16:30 Uhr

Samstag:

8:30 – 13:00 Uhr